Sauerkraut-Senfbutter (süß)

 

         Zutaten für 1-2 Personen:

  • 300g mildes Weinkraut
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren (angedrückt)
  • 80ml Apfelsaft
  • 80ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Butter
  • 1,5 EL süßer Senf (gehäuft)
  • Salz/Pfeffer
  • zusätzlich 100g weiche Butter

 

Sauerkraut abtropfen lassen und ausdrücken. 

2 EL Butter in einem Topf leicht erhitzen und braunen Zucker zugeben. Sobald der Zucker aufgelöst ist das Sauerkraut, Wacholderbeeren und Lorbeer mit der Butter-Zuckermischung vorsichtig vermengen. Apfelsaft sowie Gemüsebrühe zugeben und das Ganze solange einkochen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. 

 

Die Beeren und Lorbeerblätter entfernen und mit dem Pürierstab an mehreren Stellen kurz durch das Kraut fahren. Sauerkraut auf höherer Hitze nochmals kurz anrösten. Anschließend die Herdplatte ausschalten und den süßen Senf untermengen. Die Masse abkühlen lassen. 

100g weiche Butter mit der Sauerkrautmasse vermengen, zwei Prisen Salz und Pfeffer zugeben und mindestens 2h kühl stellen (Entweder anhand einer Frischhaltefolie eine Rolle formen oder in eine Schale geben).

 

Die Butter sollte bei Verzehr Zimmertemperatur angenommen haben. 

 

Diese leckere Butter passt hervorragend zu Weisswürsten, Schweinefleisch und Kalbfleisch. Die Butter sollte bei Benutzung Zimmertemperatur haben! So schmeckt es mir am Besten.