Spaghetti in Linsengemüse

 

Rezept für ca. 4 Personen

           

Zutaten :

  • 1 große Karotte
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g gelbe Linsen
  • 2 Tomaten
  • 8-10 EL passierte Tomaten
  • 3 EL Apfelessig
  • 120g Blattspinat
  • 1 Bio-Limette (Saft und Abrieb)
  • ca. 100g Ricotta
  • 1 Bund gemischte Kräuter (Petersilie, Thymian, Oregano)
  • 400g Spaghetti
  • Salz/Pfeffer
  • Öl
  • 1 Schuss Weisswein
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 große Schöpflöffel Nudelwasser

 

Vorbereitung :

 

Karotte, Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln in  kleine Würfel schneiden. Kräuter klein hacken. Gelbe Linsen gut waschen und nach Packungsbeilage in Salzwasser köcheln bis sie fast fertig sind. Danach abschütten.

Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwassr kochen, wenn sie gar sind abschütten und das Nudelwasser aufheben!

 

Öl in einem Topf erhitzen und die Karotten auf mittlerer Hitze ca. 8 Minuten andünsten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und 2 min weiter andünsten. Tomatenmark zugeben, kurz anrösten lassen und alles mit einem Schluck Weisswein sowie dem Apfelessig ablöschen. Abgekochten Linsen, Tomaten und passierte Tomaten zugeben und alles für ein paar Minuten weiter andünsten. Den Spinat unter das Linsengemüse rühren. 1-2 Schöpflöffel Nudelwasser sowie die gehackten Kräuter zugeben und das Gemüse ca. 10min köcheln. Mit Salz/Pfeffer würzen.

Das Linsengemüse köcheln bis die Karotten gar sind. Limettensaft und etwas Abrieb der Schale zugeben.

 

 

 

Wer möchte, kann natürlich durch Brühe oder passierte Tomaten etc. noch mehr Flüssigkeit zugeben. Die Spaghetti auf den Teller geben, das Linsengemüse über die Spaghetti geben und mit dem Ricottakäse abrunden.