Hackbällchen in Gemüse-Tomatensugo und Nudeln

Zubereitung im Dutch und Küche

Rezept für 5 Personen. 

            Hackfleischbällchen:

  • 600g Rinderhackfleisch
  • 2 rote Chili
  • 35g gemischte Nüsse (Cashew, Walnuss, Mandel, Haselnuss) 
  • 30g Kapern 
  • 30g Parmesan
  • 1 Eigelb
  • 25g Semmelbrösel
  • 100g Schafskäse
  • Salz/Pfeffer

 

Chili und Kapern mit dem Messer klein hacken. Nüsse und Parmesan fein mixen. In einer Schale Chili, Kapern, Nüsse, Semmelbrösel und Parmesan mischen, Eigelb und Hackfleisch zugeben, mit Salz/Pfeffer würzen und alles gut durchmischen. Schafskäse kommt im nächsten Schritt als Füllung!

 

 

 

Schafskäse erst in Scheiben und dann kleine Stücke schneiden. Hände anfeuchten und eine kleine Menge Hackfleisch in die Hand drücken, etwas Schafskäse in die Mitte geben und danach einen kleinen Ball formen. Die komplette Hackfleischmasse zu Kugeln verarbeiten und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

 

Gemüse-Tomatensauce:

 

  • 160g Fenchel
  • 160g Zucchini
  • 250g weißer Spargel
  • 250g grüner Spargel
  • 2 Schalotten
  • 110g Pancetta
  • 2 Dosen Tomaten stückig (800g)
  • 6 EL Olivenöl
  • Prise Zucker
  • 120g schwarze Oliven
  • 150g Kirschtomaten
  • 4 Stiele Basilikum
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500ml Wasser
  • Salz/Pfeffer
  • 100g grobe Parmesanstücke (später über das Gericht geben)

 

Sonstige Zutaten:

  • 500g Spaghetti
  • 2 EL Salz

 

Vorbereitung:

Fenchel waschen und in dünne Streifen schneiden. Zucchini vierteln und in Stücke schneiden. Weißen Spargel schälen, Enden abschneiden, dann zuerst in 3cm lange Stücke schneiden und anschließend vierteln. Grünen Spargel in 3cm lange Stücke schneiden, Enden abtrennen und vierteln. Schalotten in kleine Würfel schneiden. Pancetta in dünne Streifen schneiden. Basilikum abzupfen und ebenfalls in Streifen schneiden. Alle Zutaten in eigenen Schalen bereitstellen.

 

Hust....die Zucchini hab ich vergessen zu fotografieren :D 

Die Kirschtomaten und die gröberen Parmesanstücke sowie das Wasser bereitstellen.

 

1 Liter Wasser mit etwas Salz zum kochen bringen und den weißen Spargel ins kochende Wasser geben. Nach 3 Minuten den grünen Spargel zugeben und alles weitere 2 min kochen. Spargel abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken.

 

Und nu gehts erstmal ab nach draußen die Kohle anheizen :D Ich hab die Briketts von Profagus angeheizt (ca. 15 Stück).

 

Das Fett der Pancetta auf der Plancha auf mittlerer Hitze auslassen, Pancetta knusprig braten und beiseite stellen. Hackfleischbällchen aus dem Kühlschrank holen und in dem Fett der Pancetta (1-2 EL Olivenöl zugeben) kurz scharf anbraten. Ebenfalls beiseite stellen.

 

 

Dutch auf die Kohle setzen. Olivenöl zugeben (5 EL). Dann Schalotten, Fenchel und die Zucchini darin andünsten. Tomatenmark zugeben und durchrühren. 800g stickige Tomaten, 500ml Wasser zugeben und das ca. 20min köcheln lassen. Mit Salz/Pfeffer würzen und anschließend den Deckel drauf.


 

In der Zeit in der es im Dutch köchelt könnt Ihr nun die Spaghetti in Salzwasser nach Anleitung kochen. 

 Spaghetti abgießen und bereitstellen.

 

Nun die Kirschtomaten, angebratene Pancetta und Oliven zugeben und weitere 10min köcheln lassen. Anschließend die Kohle  (Hitze) reduzieren. Hackfleischbällchen und Spargel zugeben, ziehen lassen und vorsichtig durchrühren. Falls mehr Flüssigkeit gewünscht ist, mit etwas Wasser auffüllen und nachwürzen.

 

Spaghetti im Teller anrichten, Gemüse-Tomatensugo und Hackfleischbällchen auf die Nudeln geben, mit dem groben Parmesan und Basilikum garnieren.