Schweinefilet mit Bärlauch-Parmesan-Sahnesauce und Spargel

Zubereitung Sous Vide und einer Pfanne/Topf

Rezept für 2 Personen. 

            Fleisch:

  • 1/2 Schweinefilet (600g)
  • Salz/Pfeffer
  •  1 EL Butter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Pflanzenöl

 

Schweinefilet mit einem Vakuumiergerät einschweißen und bei 61,5 Grad für 1h ins Wasser legen.

 

 


 

            Tagliatelle mit Sauce:

  • ca. 300g Nudeln
  • 1 1/2 Becher Sahne
  • 3 TL Nudelwasser 
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Limettensaft
  • 7 Blätter Bärlauch (in dünne Streifen schneiden
  • 3-4 Stangen Spargel (in längliche Stücke schneiden)
  • ca. 50g Parmesan (gerieben)
  • Pfeffer (kein Salz!)
  • 1 EL Olivenöl

 

Nudeln in einem Topf mit Wasser bissfest kochen (ca. 2 min unter der angegebenen Garzeit). Etwas vom Nudelwasser aufheben.

Vorbereitungen vom Spargel, Parmesan und Bärlauch (Spargel in längliche Stücke, Bärlauch in Streifen schneiden, Parmesan reiben).

Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel zugeben und kurz anbraten, dann Sahne, Brühe und Nudelwasser zugeben und leicht köcheln lassen. Wenn der Spargel fertig ist, entnehmen und kurz zur Seite stellen (ca. 5min). Bärlauch zugeben Flüssigkeit weiter köcheln lassen (weitere 5-10min). Den Parmesan und den Limettensaft zugeben und weiter nach eigenem Gusto verfeinern (mehr oder weniger Parmesan, etwas mehr Pfeffer, etc.). Nudeln und Spargel wieder zugeben, durchrühren, kurz aufkochen lassen und servieren.

Fleisch aus dem Beutel entnehmen und mit etwas Pflanzenöl in einer heißen Pfanne kurz scharf von allen Seiten anbraten. Temperatur verringern, Butter und Rosmarin zugeben, kurz schwenken und entnehmen. In Stücke aufschneiden und zu den Nudeln servieren :)