Entenbrust Sous Vide

Zubereitung mit dem Sous Vide Gargerät Caso SV900 sowie einer Plancha

Zutaten für 2 Personen:

                 das Fleisch:

  • 2 mal Entenbrust
  • 1 Orange
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz/Pfeffer

 

Sous Vide Gerät auf 59 Grad vorheizen. Die Orange in Scheiben schneiden. Entenbrust von Sehnen befreien, waschen und trockentupfen. Zwei Beutel bereitstellen und je eine Entenbrust mit 2 Scheiben Orangen sowie 1 Zweig Rosmarin vakuumieren und für 1 Stunde und 15 Minuten bei 59 Grad Sous Vide garen. Danach Fleisch entnehmen und das Fett schachbrettartig einschneiden (nicht ins Fleisch schneiden). Die Plancha vorheizen und die Entenbrust mit der Fettseite auflegen. Für ca. 8 Minuten das Fett auslassen. Danach die Plancha auf volle Hitze stellen und die Fettseite kross braten. Vor dem Anschneiden das Fleisch kurz ruhen lassen und zusammen mit dem Gemüse servieren.

  das Gemüse:

  • 1 Karotte (in dünne Streifen geschnitten)
  • 1 handvoll Zuckerschoten
  • 1 handvoll kleine Champignons (vierteln)
  • 1 gelbe oder orangene Paprika (in dünne Streifen schneiden)
  • 1 handvoll Bambussprossen
  • 3 Frühlingszwiebel (in kleine Stücke geschnitten)
  • 1 handvoll Mungosprossen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • ca. 4 EL Currypulver
  • 6 EL Sojasauce
  • evtl. Salz/Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl

 

die kleingeschnittenen Zutaten teilen. Das, was längere Bratzeit benötigt und das was kürzere Bratzeit benötigt. Also Teller 1: Karotten, Zuckerschoten, Frühlingszwiebel. Teller 2: Champignons, Paprika, Mungosproßen, Bambussproßen. 

 

Plancha mit dem Öl erhitzen. Zutaten von Teller 1 zugeben und ca. 5 Minuten garen. Dann die Zutaten von Teller 2 zugeben und nochmals 3-4 Minuten anbraten. Bratensaft aus dem Beutel sowie Sojasauce und Kokosmilch zugeben, kurz wenden und die restlichen Gewürze zugeben. Kurz noch wenden und auf dem Teller anrichten :)