Rinderfilet mit Spinat-Frischkäsenockerl und Pilzsauce

  

Fleisch für 4 Personen:

  • Rinderfilet am Stück ca. 500g 
  • 1 EL Butter
  • 1 Zweig Rosmarin

 

Das Rinderfilet trockentupfen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl kurz und scharf anbraten. Zum Schluss etwas Butter und den Rosmarinzweig dazu und kurz darin schwenken. Rinderfilet aus der Pfanne entnehmen und bei 110 Grad in den Backofen bis die Kerntemperatur (KT) 56 Grad erreicht ist (ca. 25min)

 

Spinat-Frischkäsenockerl:

  • 120g frischer Spinat (Stiele entfernen)
  • Muskat
  • Salz/Pfeffer
  • 200g Frischkäse (Doppelrahm)
  • 2 Eigelb
  • 3 EL gehackte Haselnüsse
  • 3 EL geriebener Parmesan
  • 70g Mehl

 

 

Spinat kleinschneiden. Alle Zutaten in einer Schale vermengen. Einen Topf mit Wasser und etwas Salz erhitzen. Kurze bevor das Wasser kocht ausschalten und zwei angefeuchtete Löffel zur Hand nehmen. Mit den Löffeln die Nockerln aus der Masse formen und in das nicht kochende Wasser geben. Ca. 10min ziehen lassen. 

 

Pilzsauce:

  • 200g Steinpilze
  • 100g Pfifferlinge
  • 200g Kräuterseitlinge
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Zwiebel (kleinhacken)
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Becher Schlagsahne

 

 

3 EL Olivenöl in der Pfanne leicht erhitzen, Knoblauch sowie Zwiebel dazugeben und leicht andünsten(goldbraun). Salz, Pfeffer und Zucker und Thymian zufügen. 1 Becher Sahne angießen und das Ganze ca. 2-3 min köcheln lassen. 

 

Pilze waschen, trocken und in mundgerechte Stücke schneiden.

5 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin kurz und scharf anbraten. Anschließend die Pilze in die Pfanne mit der Sahnemischung geben, nochmal kurz köcheln.

 

Legga :)