Flanksteak - Thymianhonig

Zubereitung auf dem Gasgrill mit Sizzle

Zutaten Flanksteak:

US-Flanksteak (deutsches ist auch sehr lecker)

Thymianhonig

Salz/Pfeffer

 

Hier habe ich meine Sizzlezone am Gasgrill auf volle Hitze gebracht. Die zwei äußeren Brenner des Gasgrills (bei mir insgesamt 4 Brenner vorhanden, die beiden Äusseren in Betrieb)  auf minimaler Stufe eingestellt und auf eine Temperatur von ca. 130 Grad gebracht. Das gute Stück Fleisch wird mit Thymianhonig eingerieben. Danach wird das Flanksteak auf der Sizzle angeröstet (jede Seite wird ca. 1 Minute bis 1,5 Minuten angebraten). Nach dem anrösten das Flanksteak von der Sizzle auf die indirekte Zone des Gasgrills geben und auf eine Kerntemperatur von 54 Grad ziehen. Wenn Ihr fertig seid und die Kerntemperatur erreicht ist, das Flanksteak kurz ruhen lassen und dünn gegen die Faser aufschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Beim Flanksteak ist die Faserrichtung sehr deutlich sichtbar. Hat man ein gutes Ausgangsprodukt, ist es ein leckeres und schnell zubereitetes Festmahl. Dazu gab es bei mir Bacon-Käse-Fächerkartoffeln und ein selbstgemachter  leckerer Dip.

 

Zutaten für den Dip:

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 El Oregano gerebelt

1 rote Chilischote

2-3 Knofizehen

1/2 Bund Petersilie

1 Tl Zitronensaft

ca. 100ml Olivenöl (sehr gute Qualität!)

etwa 2 El Rotweinessig

 

Die o. g. Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen, bis die Sauce cremig ist. Die Konsistenz der Sauce wird durch das Olivenöl nach eigenem Gusto verändert.

 

Probiert es aus :)